Wappen Sachsen

Newsticker - aktuelle Unternehmensmeldungen

Mottenloch in der Anzughose – für Kunden in Bremen
2021-11-22
-
Kunststopferei Hiltmann
:: www.kunststopferei-hiltmann.de ::
Mottenloch in der Anzughose – Fa. Hiltmann Tipps für Kunden in Bremen.
Das Einnisten von Motten in Kleidung wird begünstigt durch Gerüche - beispielsweise wenn der Stoff Flecken hat durch Speisereste. Auch Schweiß und menschliche Haare an Kleidungsstücken locken Motten an, um dort ihre Eier abzulegen und Gespinste zu bauen. Wenn sich durch den Einfluss von Wärme Larven entwickelt haben, beginnen diese, sich aus den nahrhaften Fasern des Stoffs zu ernähren. Die zerfressenen Stellen werden immer größer, je mehr Zeit die Motten
haben, um sich zu entwickeln. So können beispielsweise mehrere kleine Löcher nebeneinander in einem Hosenbein entstehen, in dem anderen Hosenbein in der oberen Hälfte vielleicht ein großes Loch oder in Saumnähe eine rissartige Beschädigung - je nachdem, wie viel Zeit vergeht, bis der
Mottenbefall entdeckt wird. Deshalb ist es empfehlenswert, in kürzeren oder längeren Abständen die Kleidung aus dem Schrank zu nehmen und an der frischen Luft auszuschütteln. Nicht zu unterschätzen ist auch das Sauberhalten der Kleidungsstücke. So haben die Motten kaum eine Chance.

Sie haben weitergehende Fragen zum Thema?
Wir helfen gerne weiter.
Ihr direkter Draht zu uns - Telefon: 0351 26302277 (Festnetz in Deutschland)
:: www.kunststopferei-hiltmann.de ::

:: Eine Empfehlung von www.ma-sachsen.de und www.bbuch-deutschland.de ::
Kaminfreunde-Tipp! Die Kaminsensation aus dem Erzgebirge – Echte Kaminromantik für ALLE:
Zertifizierte Bioethanol - Speicherkamine für jede Wohnung – www.kaminshop.biz
Tipp des Tages
  • Startseite
  • Info
  • Hilfe

Copyright 2021 by AGENTHUS
Ihr Eintrag im Branchenbuch Sachsen | 03.12.2021